Wie unterscheiden sich Smava und Auxmoney von anderen Kreditgebern und was macht sie so gut?

Wer oder was ist Smava?

smava kredit

Es handelt sich hier um einen TÜV-geprüften Kreditgeber, der in Berlin sitzt. Er gilt mit über 250.000 Nutzern als ein seriöser Anbieter und ist seit über 10 Jahren auf dem Markt unterwegs. Verbraucher kennen ihn auch aus der Werbung oder einer Mail. Die Aufgabe des Unternehmens ist es, Kredite von privat und Banken kostenlos zu vergleichen. Wer auf die Seite schaut, stößt auf viele gute Kundenbewertungen sowie Erfahrungsberichte und Meinungen.

Wie wird ein Kreditangebot ermittelt?

Nach einer Registrierung muss der Antragsteller seine persönlichen Daten angeben und eine Haushaltsrechnung erstellen. So ist ersichtlich, ob sein Einkommen für einen Kredit ausreicht. Daraufhin wird das günstigste Kreditangebot ermittelt. Die Kreditangebote werden mit einer Auszahlungswahrscheinlichkeit angezeigt. Wird ein Privatkredit gewünscht, stellt Smava dies zusammen mit den Finanzierungsdetails des Kunden auf einer besonderen Plattform ein.

Wie wird ein Kreditangebot

Verglichen mit anderen Portalen, kann der Antragsteller selbst bestimmen, wie viel Geld er für Zinsen zahlen möchte. Er bekommt jedoch auch einen Zinssatz vorgeschlagen, der auf der Bonitätsprüfung basiert. Mit einem zu niedrigen Zins kann die Finanzierung nämlich scheitern.

Ist Smava seriös? Was sagen Erfahrungen & Tests? Das Kreditunternehmen prüft die Schufa und vergibt trotz negativem Eintrag, sofern dieser nicht hart ist, einen Kredit. Die Kosten, die für einen Privatkredit entstehen, sind im Vergleich höher als bei anderen Anbietern, jedoch bietet der Kreditgeber hier ein solides Angebot bei der Suche nach einem günstigen Darlehen. Als negativ wird bewertet, dass die Preise erst nach längerem Suchen sichtbar werden.

Kritik und Erfahrungen zu Auxmoney, wie leicht bekommt man hier seinen Kredit wirklich?

auxmoney kredit online

Update Februar 2019: Auxmoney Erfahrungen! TOP oder FLOP? 96% der über 50.000 Kreditnehmer empfehlen das Darlehensportal weiter. Laut TÜV und Stiftung Warentest handelt es sich hier um einen seriösen Anbieter. Abwicklung, Auszahlung und Rückzahlung erfolgt in Kooperation mit einer Bank. Diese agiert treuhänderisch und mit privaten Anlegern als Geldgeber. Es besteht also kein großer Unterschied zu den klassischen Bankkrediten.

Wie läuft die Kreditanfrage?

  • Auxmoney fordert vor der Anfrage eine Registrierung
  • Kostenfreie Bonitätsprüfung anhand der Daten
  • Nach wenigen Minuten Info darüber, ob das Gesuch freigeschaltet wird
  • Gesuch ausführlich gestalten (Person, wirtschaftliche Verhältnisse, Projekt)
  • Finanzierung bis 50.000 Euro möglich

Eine Registrierung kann unter einem Pseudonym erstellt werden, man kann anonym bleiben. Kommt bei der Prüfung heraus, dass der Antragsteller nur eine schwache Bonität hat, bekommt er trotzdem die Chance, sein zu finanzierendes Projekt vorzustellen. Ein großes Plus erhält das Portal für seine Transparenz. Die Gebühren sind sehr präsent und fallen erst dann an, wenn der Kredit ausgezahlt wird. Sie liegen bei einmalig 2,95 Prozent der Kreditsumme.

Fazit

Wie schon 2018 gelten beide auch in diesem Jahr als seriös. Das zeigt die Kundenzufriedenheit und die Weiterempfehlungsrate, wie unter anderem auch auf Twitter zu lesen ist. Ein Kreditantrag kann bei beiden Unternehmen erst nach einer Registrierung mit anschließender Bonitätsprüfung gestellt werden. Eine schwache Bonität ist für ein Darlehen kein Hindernis. Neben dem Datenschutz wird auch auf passende Zinssätze und Geldgeber geachtet.

  1. https://www.freiepresse.de/zwickau/zwickau/haushalt-landratsamt-versagt-kreditaufnahme-artikel10450443
  2. https://www.focus.de/immobilien/wohnen/immobilien-so-kommen-eigentuemergemeinschaften-an-geld_id_10368558.html
This entry was posted in Blog. Bookmark the permalink.